Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND-Kreisgruppe Hagen

Stellungnahme zum Ausbau der Windenergie in Hagen

01. Juli 2016 | Meinung

Die Windenergienutzung muss nach Meinung der Kreisgruppe Hagen naturverträglich geregelt werden. Sie ist aber aus Klimaschutzgründen unbedingt auszubauen.

WKA in Selkinghausen  (Antonius Warmeling)

Die BUND-Kreisgruppe Hagen hat sich mit dem geplanten Ausbau der Windenergie in Hagen intensiv auseinander gesetzt. Dies geschah vor dem Hintergrund, dass dem BUND sowohl der Natur- und Menschenschutz als auch der Klimaschutz wichtig sind. Bei den nicht zu vermeidenden Zielkonflikten haben wir daher Abwägungen vorgenommen.

Grundlage waren die Vorgaben der Stadt Hagen und die Artenschutzprüfung 1 (ASP1) des Büros Ökoplan vom März 2014 sowie der Ratsbeschluss vom 4.5.2016 mit dem neuen Kriterienkatalog. Die im Folgenden dargestellten Bewertungen müssen auf der Basis der ASP2 noch einmal neu bewertet werden und stellen daher bei der Betrachtung der angedachten Konzentrationsflächen nur eine vorläufige Meinung dar.

 Die gesamte Stellungnahme können Sie hier herunterladen.  

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb