Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND-Kreisgruppe Hagen

Mit Manfred Mistkäfer die Natur in Hagen entdecken

Startklar für die nächste Forschertour. Manfred Mistkäfer ausgerüstet mit allen wichtigen Dingen, die er für seine Beobachtungen braucht.

In diesem Jahr gibt es in den Oster- als auch in den Sommerferien die Möglichkeit im Rahmen von Ferienprogrammen gemeinsam mit Manfred Mistkäfer die Natur in Hagen zu entdecken und zu erforschen. Außerdem gilt es spannende naturwissenschaftliche Experimente durchzuführen, gemeinsam in der Natur zu spielen, Spaß zu haben, zu basteln und zu werken. Beim Lüften vieler Geheimnisse und Rätsel der Natur und des Umweltschutzes helfen und Tipps und Tricks von Manfred Mistkäfer.

Das Angebot richtet sich an Forscher*innen zwischen 6 und 12 Jahren. Die Freizeiten sind teilweise mit und teilweise ohne Übernachtung.

Manfred Mistkäfer wird dabei stets von der Diplom-Biologin Kristin Mindemann, die seit vielen Jahren in der Umweltbildungsarbeit für den BUND und die BUNDjugend aktiv ist, sowie weiteren Teamer*innen unterstützt.

26. bis 29. März 2018: Mit Manfred Mistkäfer dem Frühling auf der Spur

Im Frühling zeigen sich die ersten Krokusse. Was ist eigentlich ihr Geheimnis? Dem gehen wir gemeinsam nach.  (Florian Forster)

In den Osterferien geht es täglich von 8 bis 16 Uhr unterstützt durch Tipps und Tricks von Manfred Mistkäfer dem Frühling auf die Spur.

Dazu treffen wir uns jeweils im Umweltzentrum (Haus Busch 2, 58099 Hagen) um von dort in die Natur zu starten. Ab 8 Uhr können alle Forscher eintrudeln. Wer mag darf direkt mit dem Entdecken loslegen, genauso besteht jetzt aber auch noch die Möglichkeit sich mit dem selber mitgebrachten Frühstück zu stärken. Ab 8:30 Uhr heißt es dann: los geht's mit dem gemeinsamen Entdecken, Erforschen, Bauen, Werken, Experimentieren, ... .

Damit wir dabei alle gut gestärkt sind, bringt euch bitte für den Vormittag einen kleinen Snack mit. Mittags kochen wir gemeinsam ein leckeres vegetarisches Essen und lassen es uns schmecken. Nachittags gibt es ein kleine Überraschung als Snack. Tee, Sprudel, stilles Wasser und Apfelsaft stehe jederzeit zur Verfügung.

Bitte denkt daran, euch Klamotten mitzubringen, denen es beim Forschen nichts ausmacht, wenn sie dreckig werden und dem Wetter gerecht werden. Gerade im Frühling kann es auch noch recht kalt sein. Daher bringt euch bitte, gerade für morgens, warme Klamotten mit.

Die Kosten betragen 80 € pro Kind, reduziert u.a. für BUND Mitglieder 70 €. Bei Fragen oder zur Anmeldung wendet euch an Kristin Mindemann.

23. bis 27. Juli 2018: Auf Expedition mit Manfred Mistkäfer

Wir machen Butter selber.  (Florian Forster)

Die Expedition mit Manfred Mistkäfer geht von Montag 10 Uhr bis Freitag um 15 Uhr (inkl. Übernachtung in 4-Bett-Zimmern).

Der berühmte Naturforscher Manfred Mistkäfer ist für diese Woche zu Besuch in Hagen-Delstern und nimmt uns mit auf eine Entdecker-Tour in die Natur. Begleitet wird er dabei von der Diplom-Biologin Kristin Mindemann und Teamer*innen. Wir wollen gemeinsam in der Natur unterwegs sein, dort viel Neues entdecken, erforschen, bauen und experimentieren. Dazu verrät uns Manni interessante Geheimnisse, Tipps und Tricks. Natürlich gehören zu unserer Entdecker-Tour auch ein Lagerfeuer, eine Nachtwanderung, eine Schnitzeljagd, Spielen, Klettern, Toben und Matsche.

Und wie sich das gehört endet die Expedition mit einem fröhlichen Abschlussfest.

Wir übernachten im Jugendgästehaus Marienhof (Brunsbecke 5, Hagen). Da es sich hierbei um ein Selbstversorgerhaus handelt, werden wir die Mahlzeiten gemeinsam zubereiten. Die Kosten betragen 160 € pro Kind, für BUND-Mitglieder 140 €, Sozialrabatt 25%.

Bei Fragen meldet Euch bei Kristin Mindemann. Die Anmeldung erfolgt über die BUNDjugend NRW.

20. bis 24. August 2018: Mit Manfred Mistkäfer durch Wiese, Wald und Garten

Bachuntersuchung mit vollem Einsatz.  (Kristin Mindemann)

In den Sommerferien geht es täglich von 8 bis 16 Uhr (ohne Übernachtung) mit Manfred Mistkäfer durch Wiese, Wald und Garten.

Dazu treffen wir uns jeweils im Umweltzentrum (Haus Busch 2, 58099 Hagen) um von dort in die Natur zu starten. Ab 8 Uhr können alle Forscher eintrudeln. Wer mag darf direkt mit dem Entdecken loslegen, genauso besteht jetzt aber auch noch die Möglichkeit sich mit dem selber mitgebrachten Frühstück zu stärken. Ab 8:30 Uhr heißt es dann: los geht's mit dem gemeinsamen Entdecken, Erforschen, Bauen, Werken, Experimentieren, ... .

Damit wir dabei alle gut gestärkt sind, bringt euch bitte für den Vormittag einen kleinen Snack mit. Mittags kochen wir gemeinsam ein leckeres vegetarisches Essen und lassen es uns schmecken. Nachittags gibt es ein kleine Überraschung als Snack. Tee, Sprudel, stilles Wasser und Apfelsaft stehe jederzeit zur Verfügung.

Bitte denkt daran, euch Klamotten mitzubringen, denen es beim Forschen nichts ausmacht, wenn sie dreckig werden und dem Wetter gerecht werden. Denkt bei tollem Sonnenscheinwetter unbedingt an Sonnenmütze und -creme. Und gleich noch zwei kleine Tipps: gerade im Sommer bricht erfahrungsgemäß die ein oder andere "Wasserschlacht" aus. Daher bring sicherheitshalber ein Handtuch und Wechselwäsche mit. Da die Brombeeren aber auch im Sommer Dornen haben, machen feste Schuhe und eine leichte lange Hose durchaus Sinn.

Die Kosten betragen 95 € pro Kind, reduziert u.a. für BUND Mitglieder 85 €. Bei Fragen oder zur Anmeldung wendet euch an Kristin Mindemann. 

Impressionen der Freizeit "Auf Expedition mit Manfred Mistkäfer 2017"

Ansprechpartnerin

Kristin Mindemann

Diplom-Biologin, Ansprechpartnerin für die Bildungsarbeit
Haus Busch 2 58099 Hagen E-Mail schreiben Mobil: 0176-83005464

Silvia Hoffmann

Teamerin, Krankenschwester

Christina Reinke

Teamerin, Pädagogin

Florian Forster

Teamer

Malin Saure

Teamerin

BUND-Bestellkorb