Willkommen auf der Internetseite der BUND Kreisgruppe Hagen

Der BUND Hagen ist eine Kreisgruppe des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland und besteht seit mehr als 30 Jahren. Als gesetzlich anerkannter Verband geben wir dem Umwelt- und Naturschutz ein Gewicht. Darüberhinaus engagieren wir uns im Bereich Umweltbildung, Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

GEO-Tag der Artenvielfalt 18. und 19. Juni 2016

Machen Sie mit! Am 18. und 19. Juni 2016 beim 18. GEO-Tag der Artenvielfalt auf der Bergischen Heideterrasse.

Der BUND NRW und GEO laden auf die Burg Wissem in Troisdorf auf der Bergischen Heideterrasse ein, in einem der ältesten, größten und artenreichsten Naturräume Deutschlands auf Entdeckungstour zu gehen. Naturfreunde und Experten, „alte Hasen“ und „junge Forscher“ studieren zwei Tage lang Tiere und Pflanzen. Mehr dazu HIER

 

Herzlichen Glückwunsch - Manfred Mistkäfer überreicht Preise

 

Am Samstag, dem 30. Januar 2016, hatte der BUND Hagen alle Gewinner des Regionalwettbewerbs Naturtagebuch 2015 zu einem Familienfest rund um die Siegerehrung eingeladen. Zunächst haben die mehr als sechzig Feiernden an verschiedenen Ständen vermeintlichen Müll zu Stoff-Vasen, Portemonnaies, Geschenktüten und Pflanztöpfchen verwandelt. Anschließend überreichte Manfred Mistkäfer, das Maskottchen des Naturtagebuchwettbewerbs, die Preise an die glücklichen Sieger der etwa fünfzig eingereichten Naturtagebücher. Erforscht wurden im letzten Jahr u.a. die Verwandlung vom Ei zum Distelfalter, von Laich zum Frosch, der (Schul-)Garten, mit allem was dort wächst und lebt, sowie verschiedene Insekten, die in Wald und Feld unterwegs waren. Mit leuchtenden Augen wurden nicht nur die Preise entgegen genommen, sondern auch die Tricks des Zauberers bestaunt, der Klein und Groß mit seinem Können begeisterte. Gefördert wurde das Projekt des Regionalwettbewerbes durch die Stiftung für Umwelt und Entwicklung in NRW (SUE). Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Naturtagebuchwettbewerb von der BUNDjugend und alle Kinder zwischen 8 und 12 Jahren sind herzlich eingeladen die Natur zu erforschen und mit ihrem Beitrag am Wettbewerb teilzunehmen. Nähere Informationen gibt es auf den Seiten der BUNDjugend.

Klimabäcker

Eine Aktion der BUND-Jugend

BUND-Stellungnahme zur Ausweisung von Konzentrationsflächen für die Windenergie in Hagen

Die BUND-Kreisgruppe Hagen hat eine Stellungnahme zur Ausweisung von Konzentrationsflächen für die Windenergie in Hagen erarbeitet.

Der Vorstand freut sich über Anregungen, Kritik und Zustimmung unter windenergie@bund-kreisgruppe-hagen.de.

 

 

BUND Jugendgruppe Hagen - Es gibt sie wieder!

Aus dem zweitägigen Videoworkshop "Und Action!" gründete sich Anfang November 2014 eine neue BUND Jugendgruppe Hagen. Aktuell sind die Jugendlichen dabei, aus der gemeinsam durchgeführten Geocachingtour zum Thema "Wie entscheidest du? - Kritischer Konsum" ein kreatives, selbst konzipiertes und geschnittenes Video zu entwickeln. Interessierte ab 14 Jahren sind gerne willkommen mit einzusteigen. Wir treffen uns jeweils 14-täglich donnerstags um 18 Uhr. Bei Interesse meldet euch bei Kristin Mindemann per Email oder unter 0176-83005464.

Energiewende

Nach der Katastrophe von Fukushima hat auch die Bundesregierung die Energiewende verkündet. Diese wird u.a. von den Umweltverbänden schon seit mehr als 25 Jahren angemahnt und - ermöglicht durch das "Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)" - von den Bürgern "von unten" vorangetrieben. 

Die Energiewende kommt nicht voran, weil die Bundesregierung weder konsequent noch mit einer einheitlichen Zielrichtung daran arbeitet. Der BUND hat daher eine eigene Energiewende-Seite eingerichtet, auf der Daten, Fakten und Vorschläge zusammengefasst sind. Einer der zentralen Punkte ist der Netzumbau. Dazu dokumentieren wir die Position des BUND-NRW und die gemeinsame Kritik der Naturschutzverbände in NRW unter Themen und Projekte -> Klimaschutz -> Stromautobahnen.

Immer wieder wird in diesem Zusammenhang das Thema "Fracking" genannt, obwohl klar ist, dass es sich dabei ebenfalls um fossile Energiequellen (nämlich Erdgas) handelt und die Förderung mit nicht akzeptablen Risiken verbunden ist. Die BUND-kreisgruppe lehnt ebenso wie der BUND in NRW das Fracking strikt ab. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des BUND Landesverbandes NRW.

Exxon und Co. wollen bundesweit mit Fracking Erdgas fördern – und gefährden damit auch unser Trinkwasser. Ein erster Gesetzentwurf von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) soll Fracking den Weg ebnen. Das müssen wir verhindern.

BUND und Compact haben dazu eine Aktion gestartet. Bitte unterschreibt unter Aktion.

Energiewende in Hagen

Es gibt verschiedene Bürgerinitiativen in Hagen, die sich eine Energiewende von unten zum Ziel gesetzt haben: 

Schaut doch mal rein ....

Bienen schützen

Alles Wissenswerte zum Thema "Bienen schützen" kannst du nun online im BUND-Magazin 2/2012 lesen.



Möchten Sie unseren Newsletter erhalten?




abonnieren
abbestellen

BUND-Jahresrückblick 2014

Der BUND - Bundesverband hat gerade seinen Jahresrückblick 2014 veröffentlicht. Mit dem nachfolgenden Link kommen Sie dorthin.

http://www.bund.net/index.php?id=19098

Suche